Musicafé

Das Musicafé im Robert-Gerwig-Gymnasium dient als Forum für Kleinkunst aller Art. Und entsprechend vielfältig ist unser Programm: Es reicht von Theater, szenischen Lesungen und Kabarett über klassische Instrumental- oder Gesangsvorträge bis hin zu allen möglichen Sparten der Unterhaltungsmusik, also Folk, Pop, Jazz, Blues und Rock, ja selbst vor Zauberern ist das Musicafé nicht zurückgeschreckt.

Logo MusicaféLogo Musicafé

Jährlich finden sechs bis acht Veranstaltungen in der Aula des Gymnasiums statt - darunter die viel beachtete Eröffnungsveranstaltung des Hausacher LeseLenz -, die sich jeweils zu diesem Zweck (unter Schweiß treibenden Umbauarbeiten) in ein Café-Haus verwandelt, in dem neben den von Künstlern dargebotenen und im Eintrittspreis enthaltenen Köstlichkeiten Kulinarisches in fester und flüssiger Form zu haben sind.

Auf diese Weise soll der reine Konzertcharakter vermieden werden, denn das Musicafé will gleichzeitig ein Ort sein, an dem sich Jung und Alt, Lehrer und Schüler, Eltern und Ehemalige, Mitglieder der Schulgemeinschaft und alle anderen Interessierten treffen können.

Für diejenigen, die sich bisher noch nicht ins Musicafé getraut haben: Alle Veranstaltungen sind öffentlich!

Hier die Übersicht der nächsten Konzerte:

Freitag, 22. September 2017

Ko.Libri

im Musicafé des Robert-Gerwig-Gymnasiums Hausach; Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 2,50.

Ko.Libri spielt innovativen Akustikpop mit Folk-/Soul und Blueseinflüssen.

Die Freiburger Band existiert seit 2012 und hat bereits in vielen etablierten Lokalitäten gespielt - zuletzt auf dem bekannten Zeltmusikfestival (ZMF) in ihrer Heimatstadt.

Mit eingängigen Melodien und Texten auf deutsch und englisch kreiert die Band ein rhythmisches, poetisches Geflecht, das sich abseits des Mainstreams bewegt. Im Musicafé tritt die Band in Quartett-Besetzung auf mit Gesang, Gitarren, Bass und Violine.

Freitag, 6. Oktober 2017

UNIKAT & FREUNDE mit Show- und Tanzeinlagen

im Musicafé des Robert-Gerwig-Gymnasiums Hausach; Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 2,50.

In neuen Klängen präsentiert sich Unikat mit Pop, Swing und jazzigen Pointen. Pophits der 80er stehen ebenso auf dem Programm wie Ohrwürmer der Volksmusik. Im Musicafé spielt Unikat mit Band: Bernd Kasper (Saxophon), Uwe Sayer (Bass), „Tschip“ (Schlagzeug), Armin Heuberger (Klavier), Gaby Heuberger (Gesang).

Mit von der Partie ist außerdem Jess Haberer - Ex-Rektor der Georg-Monsch-Schule und Vorsitzender der Offenburger Stadkapelle. Für besondere Highlights wird die Showtanzgruppe NB Teens aus Zell Weierbach sorgen – und das alles für schlappe 2,50 Euro!

Freitag, 20. Oktober 2017

Bigbands United Sound und New Sound

im Musicafé des Robert-Gerwig-Gymnasiums Hausach; Beginn: 20 Uhr, Eintritt:2,50.

reuen Sie sich auf gute musikalische Unterhaltung mit Swing, Rock und Latin in entspannter Atmosphäre. Die beiden Bands bestehen aus Schülern und ehemaligen Schülern des Robert-Gerwig-Gymnasiums und der Kaufmännischen Schulen. Seit diesem Jahr treten die Formationen mit vielen neuen Gesichtern auf. Aber auch bekannte Routiniers werden zu hören sein. Der musikalische Bogen reicht von gefühlvollen Balladen wie „The Rose“ zu coolen Swingnummern wie „Big Spender“, von dem funkigen „Spinning Wheel“ bis zu dem fetzigen „Rockman“.

Freitag, 24. November

Triptychon III

im Musicafé des Robert-Gerwig-Gymnasiums Hausach; Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 2,50.

Triptychon III fand bereits 2009 zusammen. Besonderes Merkmal des Trios sind die Einflüsse klassischer Elemente, die sich im Zusammenfluss mit Blues, Funk und Jazz zu einem völlig eigenen Musikstil vereinen. Am Saxophon ist Moritz Grübel zu hören, der mittlerweile Mitglied im Landesjugend-Jazz-Orchester Baden-Württemberg ist und seit Oktober 2016 Jazz- Saxophon an der Musikhochschule Nürnberg studiert. Am Schlagzeug sitzt Günter Waidele. Er ist in verschiedenen Stilrichtungen zuhause, was dem Trio mit seinen vielfältigen Rhythmen sehr entgegenkommt. Der promovierte Musiker Werner Notter steuert die Stücke des Trios bei und spielt einen außergewöhnlich melodiösen und zugleich perkussiv groovenden E-Bass.